Teer beschnitten

28.06., 21:00 Uhr, Import Export

Teer & Federn

(Baladas / Cantones)

Das Wort »Ballade« entstammt der okzitanischen Sprache der Trobadordichter. Als ebensolche können Tobi Tzschaschel (Gitarre & Gesang) und Pablo Bücheler (Keys & Gesang) durchgehen, wenn auch musikalisch näher dran am Heute, und doch auch fern von hier.
Beide sind Literaten, Radiomacher, Poeten. Der eine organisiert seit Jahren »Hauskonzerte«, eine Plattform für intime Live–Videos, der andere spielt Musik mit den Gruppen Karussel und Luca Rose. Die wunderbare Tradition der selbstsprechenden Pop–Balladen, so wie Lou Reed sie fand und an die Welt weitergab, sie finden wir hier wieder: »Zoe sagt: Schade, dass die Welt nicht aus Kaschmir ist. Warm, geschmeidig und weich. Und Zoe geht gern brunchen und kauft Möbel auf dem Flohmarkt und verliebt sich immer viel zu leicht.« Eine warme Sprechblase, in Dampfperlen aus Musik gehüllt. Der Teer ist noch nicht trocken, er raucht und schwirrt. Ihre flatterhaften Balladen klingen nach einer Selbstgedrehten aus Americana, Tango, warmen Holz. Und die Federn, sie erzählen Geschichten von der Vogelfreiheit und von Narben. Ist der Mond halb voll oder halb leer?

SOUNDCLOUD



Festivalticket kaufen!