Swancollective beschnitten

Bianca Kennedy & The Swan Collective

(Performance / Installation)

Bianca Kennedy hat schon mal eine Sexismus–Debatte an der Kunstakademie ausgelöst, als Knetmännchen aus Modelliermasse die Hauptrolle in einem Stop–Motion–Film spielten. Die Künstlerin liebt es, im Spannungsfeld zwischen Verlockung und zwingender Notwendigkeit zu experimentieren, so etwa in der gemeinsam mit Felix Kraus errichteten Multimedia–Installation »Life 3.0«: Ein zwanzig Quadratmeter großes Architektur- und Landschaftsmodell verlegten sie in eine ferne Zukuft, und schauten was passiert, wenn Hybride – Mischwesen aus Pflanze, Tier und Mensch – sich diesen Lebensraum aneignen...

The Swan Collective wurde 2006 in New Jersey von Richard Tator gegründet, und besteht bis heute neben Tator aus Felix Kraus, Miles Macre, Coca van Ckock und Riley St. Dawn.

Sowohl Bianca Kennedy als auch The Swan Collective betätigen sich auf unterschiedlichen künstlerischen Terrains wie Performance, Malerei, Fotografie, Video–Kunst und Gruppenausstellungen.

Für Panama Plus wird das filmische Schaffen im Vordergrund stehen: Erstmals wird es eine speziell kuratierte Auswahl zu sehen geben.

http://www.swancollective.com/

mehr Infos



Festivalticket kaufen!