Dublab beschnitten

01.07., 18:00 bis 04:00 Uhr, Innenhof

dublab.de (Samstag)

(transatlantische Musikbrücke)

Dublab ist, wofür das Internet gemacht wurde. Eine Form der Musikvermittlung, ein Archiv der Besonderheiten, eine Plattform zur Entdeckung und Forschung. 1999 in Los Angeles als non-profit Web–Radio gegründet, entwickelte sich Dublab zu einem wichtigen Infopoint für neueste Entwicklungen im Underground. Zu den Live–Sessions kamen bald Compilation–releases dazu. Künstler wie Animal Collective oder Devendra Banhart fanden hier ein Sprachrohr, noch ehe sie international bekannt wurden.
Mittlerweile ist Dublab auch in Europa aktiv, mit Studios in London und Barcelona. In Deutschland wächst momentan die Dublab–Show–Family, zu hören auf dublab.de, getreu der Idee: Es gibt unendlich viel interessante Musik zu entdecken. Man muss sie nur hören können. Wir freuen uns auf die Panama Plus Session!

(Logo: Sumi Ink Club)

mehr Infos



Festivalticket kaufen!