Tagejugend kl

30.06., 00:30 bis 00:30 Uhr, MUCCA

»Tage der Jugend« von Yulia Lokshina

Kurzdokumentarfilm | 30 Minuten | D 2016 | russisch mit dt. UT

Die russische Insel Sachalin liegt 8000 km östlich von Moskau. Jeden Sommer findet dort mit staatlicher Unterstützung ein militär-patriotisches Lager für Jugendliche statt. Organisiert wird es von ehemaligen Armeeleuten, Afghanistan- und Tschetschenienveteranen, die ihr Wissen um Disziplin, den bewaffneten Kampf, Kriegerehre und Liebe zum Vaterland an die Jungen weitergeben wollen.
Die Kinder üben den bewaffneten Kampf, lernen patriotische Lieder und werden im orthodoxen Glauben unterrichtet. Im Sommer 2015 feiert das Jugendlager 70 Jahre Sieg der Sowjettruppen im 2.WK mit der Rekonstruktion einer historischen Schlacht, bei der die Kinder die Rollen der Soldaten annehmen und die Erwachsenen ihnen erklären, wie das Sterben auf dem Schlachtfeld am besten aussieht.

Buch und Regie: Yulia Lokshina
Kamera: Zeno Legner
Produktion: wirFILM, Isabelle Bertolone und Marius Ehlayil
Koproduktion: HFF München

Teaser:

VIMEO



Festivalticket kaufen!