Idomeni tino sarah kl

Sara Sulai & Tino Sailer

(Foto Poetry / Street Philosophy)

Im letzten Panama Plus noch mit Akere auf der Bühne, dieses Jahr mit einem Abschluss-Film im Programm, der Politik und Kunst verschmelzen lässt: in ihrem unverwechselbaren Stil zwischen Jungle und Hinterhof widmete sich das Multitalent dem Syrien-Konflikt. Partner Tino Sailer ist mit seiner Fotoaustellung "After Idomeni" im gleichen Universum am schmelztigeln. Die Fotos seiner Ausstellung geben Einblick in ein Vakuum der öffentlichen Aufmerksamkeit, die vermeintlich große Politik und kleinem Alltag ausbalanciert. Die Wanderer zwischen tiefer Kunst und harter Alltäglichkeit haben in Portugal ihr neues Refugium gefunden. Ein Rückflugticket nach Panama Plus war aber noch drin.


Festivalticket kaufen!