Manifesto

DIE 7 EVANGELIEN DER PSYCHEDELISCHEN INSELREPUBLIK PANAMA PLUS

1. Panama Plus hat 2016 noch nicht so ganz verdaut. Grund etwas zu ändern: Panama Plus geht weg von der Präsentation. Bands auf Bühnen und Bilder an die Wand - irgendwie ist das langweilig. Panama Plus geht hin zum Prozess: ins Labor, aufs dünne Eis und in den Hirnwindungs-Dschungel. Die Gemütlichkeit, der bequeme Konsum muss zurück geschlagen werden. Das Beste: die funkelnde Ungewissheit ist viel spannender.

2. Es gibt zigtausend Visionen vom Untergang der Menschheit - aber wo ist die fröhliche Vision der geilen Zukunft? Wann beginnen wir das Upcycling dieser kaputten Welt? Wohin wollen wir denn? Was hätten wir denn gern? Das sind doch Fragen, die endlich einmal gefragt werden müssen. Panama Plus schmeißt eine Woche die Werkstätten an: Ab in den Untergrund! Auf zur Reparatur der Zukunft!

3. Die Welt ist schnell: das nächste Update ist im ständigen Verzug. Grund mal ein paar Updates raus zu hauen: Multi-resistente Ideen aus Kunst, Politik und Wissenschaft. Amalgame aus alten Visionen und der neuen Mythologie des guten Lebens. Design meets Psychologie meets Musikmeets Dramaturgie meets den Rausch. Immer dem Regenbogen nach.

4. Wo oder was ist eigentlich das Gute? Reicht es auf Konzerte zu gehen und Bücher zu lesen? Irgendwie ist das oft extrem langweilig. Kein Wunder: Wo die Utopie fehlt, da fehlt auch die Euphorie. Aber wo ist die Utopie? Und wer soll sie aufstellen, wenn nicht die Melange aus KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und Philosophen der Alltäglichkeit? In Workshops, Podien und spontanen Ausbrüchen ergießt sich der Content aus der gemeinsamen Mitte. Oh Panama: lass es Hirn strömen!

5. An Problemen wächst man und Rückschläge machen erfahren: dann her mit den Problemen und Rückschlägen. Her mit den Fehlern und Zufällen. Panama Plus wagt sich ins Vakuum des Ungewissen: Workshops ohne konkretes Ziel, Diskussionen ohne Vorwürfe und 50 KünstlerInnen die machen können was ihnen in den Sinn kommt: das Bizarre und Absurde, die komische Utopie wird immer wieder neu gemischt. Das Ministerium für Wahrheit schlendert übers Gelände. Eine geheime Brücke verbindet zwei Inseln. Und alle bekommen den gleichen Reisepass.

6. Man weiß ja: alles ist politisch. Aber was soll man dazu sagen? Und wie und wo? Was geschieht yoah? Und woher weiß man überhaupt? Panama Plus sperrt die Insel auf und versammelt zur Woche des offenen Hirns, zum Brainstorm des Todes und zur totalen Kapitulation. Mit 1000 Landesflaggen, hunderten Hymnen und der stroboskopischen Kakophonie des Geistes. Auf zum Atem!

7. Aller guten Dinge sind 7! Die 7 Meditationen der Inselrepublik lauten: Alle haben die Absicht eine Brücke zu errichten! Viva La Menstruacion! Unmigrate Yourself! Angst Is Not A Weltanschauung! Wahrheit vs. Wirklichkeit! Und die zwei letzten darf sich jedes panamanesische Einhorn selbst ausdenken. Lasset die Spiele beginnen! Auf dass alles ineinander zerfließe: Kunst und KünstlerInnen, Zuschauer und Bühnen, Hirn und Vulva, Zeit und Raum, in Ewigkeit und Weiblichkeit, Halleluja!